„Hurra, ein Junge"


von Franz Arnold und Ernst Bach


Inhalt:


Sehr zum Bedauern des sittenstrengen Ministers für „Geburtenplanung und Familienzuwachs“ ist aus der Ehe seiner Tochter noch kein Familienzuwachs entsprungen. Was keiner weiß und erfahren soll: Sein Schwiegersohn hat bereits aus erster Ehe einen Adoptivsohn. Allerdings ist dieser nicht nur doppelt so alt, sondern noch dazu ein Schmierenkomödiant.

Als zeitgleich alle bei dem jungen Paar auftauchen, wird eine Katastrophe nach der anderen ausgelöst. Abstruse Notlügen, Verkleidungen und Turbulenzen müssen überstanden werden, bis endlich das „Kind“ in den Schoß der Familie aufgenommen wird.

„Hurra, ein Junge“ ist ein unverwüstlicher Schwank des Autorenduos Arnold und Bach, der schon seit Jahrzehnten für Lachstürme sorgt.
www.frohnleiten.at
Für das Theater Frohnleiten bearbeitet von Reinfried Schieszler.